Scoodle – kreativ, collaborativ, … oder schlicht albern?

6. Dezember 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Scoot & Doodle = Scoodle. „Get students creating and collaborating together“. Ja, nett. Macht sicher Spaß. Kreativ sein & collaborieren ist hipp. Wow, was man da alles machen kann! Wieder ein super Tool, das!

Leute, seid mir nicht böse, … langsam werde ich den Kritzeleien und Albernheiten-auf-kleinstem-gemeinsamen-Nenner etwas überdrüssig. Wo gibt’s noch richtig Inhalte? Was mit Text, wo sich im Kopf eigene Bilder bilden? Schau ich mir die Galerie an, denke ich, ich bin in einem Walddorfkindergarten. Okay, nichts gegen Walddorfkindergärten! Hab‘ selbst ein Patenkind, das dort war. Und völlig in Ordnung heute ist. (Allerdings wechselte sie für die letzten zwei Schuljahre freiwillig auf die Europaschule.)
Aber was hat diese Scoodle-Geschichte so ganz konkret und nützlich mit dem Studieren zu tun? Ach so, G8. Stimmt, da sind die Abiturienten ja oft nicht mal volljährig. Die brauchen sicherlich etwas mehr Spaß am Sich-Bilden als nur über trockene Bücher (obwohl, … die gibt’s ja auch schon nicht mehr richtig.)

Nun gut, … ich will kein Spaßverderber sein. Schaut selbst rein, ob ihr Scoodle fürs Bilden und Gebildetwerden gebrauchen könnt. Und falls ja, dann ist ja alles gut. Und ich hatte unrecht. Aber denkt dran: ICH habe euch darauf gebracht. Weil ihr DAS hier GELESEN habt, und der Text kam gänzlich OHNE Bilder aus.😉

Tagged:,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Scoodle – kreativ, collaborativ, … oder schlicht albern? auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: