Kognitive Verzerrung überwinden

28. Oktober 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Fünf kognitive Verzerrungen, die dem Lernen abträglich sind und die es zu überwinden gilt und mein Versuch, den Originaltext mit kleinen Freiheiten zu übersetzen:

  1. Fehlzündungs-Effekt … die Ablehnung von Beweisen, die der eigenen Sicht entgegen stehen.
  2. Schwer-Leicht-Verzerrung … mangelndes Selbstvertrauen in schwierigen Situationen und übersteigertes Selbstvertrauen in einfachen Situationen.
  3. Irrationale Eskalation … Festhalten an Fehlentscheidungen.
  4. Der Beobachter-Erwartungs-Effekt … wenn die Erwartungen das Ergebnis beeinflussen.
  5. Reaktanz … der Wunsch, das Gegenteil von dem zu machen, was empfohlen wurde, als Abwehrreaktion gegen äußere oder innere Einschränkungen (= Wahlfreiheit).

In fast allen Seminaren begegnen mir ein bis zwei Teilnehmende pro Gruppe (bei etwa 12-15 Personen), denen ich Effekt 1, 4 und 5 bescheinige. (Effekt 2 und 3 können wir im Kontext des Blogs eben mal vernachlässigen.)

Auf den Effekt 1 will ich kurz eingehen, denn er tritt am häufigsten auf, und zwar meist dann, wenn die Teilnahme am Seminar für eine Person „angeordnet“ wurde.

„Bei uns ist das aber so, und wir machen das so, weil … und das liegt doch auf der Hand … und außerdem … basta.“

Hier hilft es, die Diskussion unter den Teilnehmenden zu fördern und ihr freien Lauf zu lassen. Rede, Gegenrede, Fragen, Antworten, Meinungen, Tendenzen, Vorschläge, Überlegungen, … sie alle sollten Raum erhalten mit dem Ziel, die Rundumsicht zu fördern.

Wichtig, und vorab als Regel allen Diskussionsteilnehmenden mitzugeben:
Es MUSS kein definitives Ergebnis und keine alleinseligmachende Antwort dabei herauskommen. Das Ziel ist erreicht, wenn das „Weltbild“ der „Person mit Fehlzündung“ bereichert – nicht erschüttert! – werden konnte. Und wundern Sie sich nicht, wenn Sie schlussendlich feststellen, dass auch Sie selbst an einer „kognitiven Verzerrung“ gelitten hatten!

Tagged:, ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kognitive Verzerrung überwinden auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: